Sunday, 19.11.17
home Flüsse & Badeseen Nationalpark & Naturpark Wanderwege & Radtouren Dreiländereck
Lage u. Landschaft Bayrischer Wald
Flüsse & Seen Bayrischer Wald
Lage Bayrischer Wald
Berge Bayrischer Wald
weiteres Lage und Landschaft
Urlaubsgebiete Bayerischer Wald
Landkreis Deggendorf
Landkreis Passau
Landkreis Regen
weitere Urlaubsgebiete ...
Touristische Ziele Bayerischer Wald
Nationalpark Bayrischer Wald
Drei-Länder-Eck
Naturpark Bayrischer Wald
weitere Touristische Ziele ...
Sport- und Aktivurlaub Bayerischer Wald
Eislaufen und Eisstockschießen
Radsport Bayerischer Wald
Wandern Bayerischer Wald
weiteres Aktivurlaub ...
Lokale Mythen Bayerischer Wald
Schatz im Arbersee
Bierhütte Freyung
Elfen im Moor
weiteres Lokale Mythen ...
Kunsthandwerk Bayerischer Wald
Glasstraße Bayerischer Wald
Ortenburg Bayerischer Wald
Schreinerhandwerk
weiteres Kunsthandwerk ...
Regionales Brauchtum
Sonnwendfeuer
Maibaum Kult
Leonhardi-Ritte
weiteres Brauchtum ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Radsport Bayerischer Wald

Radsport Bayerischer Wald



Im Sommer wird der Bayerische Wald zu einem Paradies für Radfahrer und Mountainbiker. Ein ausgedehntes Radwegnetz durchzieht die schönsten Ecken des Waldgebirges. Für eine Radtour im Dreiländereck kommt beispielsweise eine ausgewiesene ca. 53 km lange Rundstrecke in Frage.



Gestartet wird in Haidmühle und ab geht es durch den Bayerischen Wald und den Böhmerwald auf tschechischer und österreichischer Seite. Bei Touren im Dreiländereck sollte man unbedingt die Öffnungszeiten der zu passierenden Grenzübergänge beachten; Karten und nähere Informationen gibt es bei der Tourist- Information Haidmühle.

Auch für Radler mit weniger guter Kondition gut zu bewältigen ist der Adalbert-Stifter-Geh- und Radweg. Durch die idyllische Landschaft des Bayerischen Waldes vorbei an den Orten Neureichenau und Jandelsbrunn führt der Radwanderweg, der mit seinen geringen Steigungen gemächliches Radeln ermöglicht, bis in den österreichischen Böhmerwald.

Auf einer Länge von 108 km durchzieht der Nationalpark- Radweg die Nationalparkregionen des Bayerischen Waldes und des Böhmerwaldes. Der Großteil der Strecke durch die nahezu unberührte Natur besteht aus Forstwegen und ruhigen Nebenstraßen, viele davon unasphaltiert.

Auch die Radwegnetze rund um die Flüsse Donau und Ilz bieten optimale Voraussetzungen für Radler mit den verschiedensten Ansprüchen und Interessen. In allen Gemeinden erhält man Informationen über besonders schöne Touren.

Eine Herausforderung für Mountainbiker bietet z.B. der Bike- Adventure- Park Mitterdorf. Hinauf auf den Berg gelangt man im Kirchenlift von Mitterfirmiansreut aus. Bergab führen drei verschiedene Pisten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Aktivurlaub ...

weiteres Aktivurlaub ...

Aktivurlaub Bayrischer Wald Sie wollen einen Aktivurlaub im bayrischen Wald verbringen und viel Sport treiben? Auf dieser Seite können Sie sich ausführlich informieren. {w486} Ob wandern, reiten ...
Bootwandern Bayrischer Wald

Bootwandern Bayrischer Wald

Bootwandern Die strömungsreichen Abschnitte von Ilz, Inn und Regen sind ein Paradies für Kanufans. Nicht nur die Profis zieht es zur Regatta in den Bayerischen Wald, auch Freizeitsportler finden hier ...
Bayerischer Wald Urlaub