Tuesday, 23.04.19
home Flüsse & Badeseen Nationalpark & Naturpark Wanderwege & Radtouren Dreiländereck
Lage u. Landschaft Bayrischer Wald
Flüsse & Seen Bayrischer Wald
Lage Bayrischer Wald
Berge Bayrischer Wald
weiteres Lage und Landschaft
Urlaubsgebiete Bayerischer Wald
Landkreis Deggendorf
Landkreis Passau
Landkreis Regen
weitere Urlaubsgebiete ...
Touristische Ziele Bayerischer Wald
Nationalpark Bayrischer Wald
Drei-Länder-Eck
Naturpark Bayrischer Wald
weitere Touristische Ziele ...
Sport- und Aktivurlaub Bayerischer Wald
Eislaufen und Eisstockschießen
Radsport Bayerischer Wald
Wandern Bayerischer Wald
weiteres Aktivurlaub ...
Lokale Mythen Bayerischer Wald
Schatz im Arbersee
Bierhütte Freyung
Elfen im Moor
weiteres Lokale Mythen ...
Kunsthandwerk Bayerischer Wald
Glasstraße Bayerischer Wald
Ortenburg Bayerischer Wald
Schreinerhandwerk
weiteres Kunsthandwerk ...
Regionales Brauchtum
Sonnwendfeuer
Maibaum Kult
Leonhardi-Ritte
weiteres Brauchtum ...
Auch interessant ...
Bayern und der Balaton
Fotografieren im Bayrischem Wald
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Erntedank im bayrischen Wald

Erntedank im bayrischen Wald


Die Erntedank-Feierlichkeiten der Gemeinden im Bayerischen Wald finden Ende September oder Anfang Oktober statt. Zum einen ist Erntedank ein Kirchenfest, zum anderen ist es aber auch von einem starken Volksfestcharakter gekennzeichnet.



Die kunstvoll aus heimischen Getreideähren und Blumen gefertigte Erntekrone steht im Mittelpunkt des Festgottesdienstes sowie zahlreicher Prozessionen und Festzüge. Bei den Festzügen gibt es oft Festwagen, auf denen die landwirtschaftlichen Arbeiten der verschiedenen Jahreszeiten dargestellt sind. Vielerorts findet am Abend ein Schaudreschen statt, bei dem das Getreide noch wie in alten Zeiten mit Dreschflegeln bearbeitet wird.

Eine besondere Attraktion ist der Erntedankmarkt der Gemeinde Schönberg. Hier wird jährlich am Erntedanksonntag der Marktplatz zum Schauplatz eines bunten Treibens der besonderen Art.

Den ganzen Tag über gibt es Vorführungen von tarditionellen, teilweise schon ausgestorbenen Handwerkszweigen: Besenbinder, Holzschuhschnitzer, Schnupftabakreiber, Steinmetze und Weber geben hier Einblicke in ihre Kunst. Auch die ursprüngliche Arbeitsweise der traditionellen Landwirtschaftszweige wird demonstriert: so gibt es typische Flussfischspezialitäten, Honig und Met.
Ein Highlight ist die die Dreschvorführung – hier wird gezeigt, wie anno dazumal „die Spreu vom Weizen getrennt“ wurde.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Brauchtum ...

weiteres Brauchtum ...

Brauchtum im bayrischen Wald Auf dieser Seite können Sie sich über das regionale Brauchtum im bayrischen Wald informieren. Kennen Sie schon das Sonnwendfeuer? {w486} Auf dieser Seite können Sie ...
Fronleichnam im bayrischen Wald

Fronleichnam im bayrischen Wald

Fronleichnam im bayrischen Wald In so gut wie allen Orten des Bayerischen Waldes finden Fronleichnamsprozessionen statt. Zur Prozession sind Häuser und Plätze mit Fahnen geschmückt, außerdem ist die ...
Bayerischer Wald Urlaub