Wednesday, 20.02.19
home Flüsse & Badeseen Nationalpark & Naturpark Wanderwege & Radtouren Dreiländereck
Lage u. Landschaft Bayrischer Wald
Flüsse & Seen Bayrischer Wald
Lage Bayrischer Wald
Berge Bayrischer Wald
weiteres Lage und Landschaft
Urlaubsgebiete Bayerischer Wald
Landkreis Deggendorf
Landkreis Passau
Landkreis Regen
weitere Urlaubsgebiete ...
Touristische Ziele Bayerischer Wald
Nationalpark Bayrischer Wald
Drei-Länder-Eck
Naturpark Bayrischer Wald
weitere Touristische Ziele ...
Sport- und Aktivurlaub Bayerischer Wald
Eislaufen und Eisstockschießen
Radsport Bayerischer Wald
Wandern Bayerischer Wald
weiteres Aktivurlaub ...
Lokale Mythen Bayerischer Wald
Schatz im Arbersee
Bierhütte Freyung
Elfen im Moor
weiteres Lokale Mythen ...
Kunsthandwerk Bayerischer Wald
Glasstraße Bayerischer Wald
Ortenburg Bayerischer Wald
Schreinerhandwerk
weiteres Kunsthandwerk ...
Regionales Brauchtum
Sonnwendfeuer
Maibaum Kult
Leonhardi-Ritte
weiteres Brauchtum ...
Auch interessant ...
Bayern und der Balaton
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Landkreis Cham

Landkreis Cham


Der Landkreis im Norden des Bayerischen Waldes besitzt ein ausgezeichnetes Netz von Wanderwegen. Der erst im Herbst 2006 eröffnete Prädikatsweg „Goldsteig“, der den Bayerischen sowie den Oberpfälzer Wald auf einer Wegstrecke von insgesamt 600 km durchzieht.



Im Landkreis Cham ermöglicht er Touren zu besonders schmucken Winkeln des Gebirges. Der Grenzübergang Lehmgrubenweg/Čerchov bei Waldmünchen eröffnet einen einmaligen Panoramablick ins bayerisch-böhmische Grenzgebirge. Auf diesem Teil des „Goldsteig“- Wegs liegen auch einige der Gipfel mit einer Höhe von über 100 m, wie z. B. der Hohenbogen und der Kaitersberg.

Verfolgt man diese Route weiter, so gelangt man zum Kleinen Arbersee in der Nähe der Gemeinde Lam. Am Gipfel des Kadernberges, nahe Bad Kötzing, kommen Aktivurlauber voll auf ihre Kosten: Im Hochseilpark Schönberg kann man auf sechs Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden – natürlich gut gesichert – zwischen den Baumwipfeln einen Hauch von Tarzan- Feeling und einen Blick aus bis zu 25 m Höhe genießen.

Die Attraktivität des Wandergebiets ist durch eine Vielzahl an gut erhaltenen Burgen sowie romantischen Burgruinen inmitten des Waldgebirges. Unbedingt sehenswert ist die Burg Falkenstein nahe der gleichnamigen Marktgemeinde. Sie beherbergt ein Jagdmuseum. Ein weiteres Highlight bietet die Burg ihren Besuchern in den Sommermonaten: dann finden nämlich vor der eindrucksvollen Kulisse der mittelalterlichen Burgmauern die Burghofspiele statt. Laiendarsteller aus der Umgebung führen klassische Werke auf; im Jahr 2007 steht Shakespeares „Romeo und Julia“ auf dem Programm.

Eine der imposantesten Ruinen ist die Schwarzenburgruine bei Rötz- Schwarzwihrberg Ein weiteres Festspielhighlight findet jährlich, meist im August, in Furth im Wald statt: Beim „Further Drachenstich“, dem ältesten Volksschauspiel Deutschlands, handelt es sich um eine Art Ritterspiel; der Höhepunkt der mit hohem technischen und pyrotechnischen Aufwand inszenierten dramatischen Handlung ist die Tötung eines 18 m langen Feuer speienden Drachens.



Das könnte Sie auch interessieren:
Landkreis Deggendorf

Landkreis Deggendorf

Landkreis Deggendorf Außerhalb Deggendorfs setzt die Region vor allem auf Natur- und Erholungstourismus. In ganz Deutschland einzigartig ist der öffentliche Feng Shui Kurpark in Lalling. ...
Landkreis Freyung-Grafenau

Landkreis Freyung-Grafenau

Landkreis Freyung- Grafenau Im östlichsten Landkreis Bayerns ist neben den großen Gipfeln Lusen, Rachel, Haidel und Dreisessel der Fluss Ilz eine der größten Attraktionen, die die Natur bietet: Der ...
Bayerischer Wald Urlaub